Baummedizin: Die heilende Kraft des Waldes

Immer mehr Menschen entdecken gerade in Krisenzeiten die heilende Kraft der Natur. Der Kurs Baummedizin bietet die Möglichkeit unsere größten pflanzlichen Helfer ganzheitlich kennenzulernen und die heilende Kraft des Waldes zu nutzen. An den Kurstagen gehen wir in die Wälder rund um die Wachsenburg. Wir begegnen den Bäumen und Sträuchern in freier Natur, nehmen beim Rundgang ein entspannendes Waldbad und erlernen typische Bestimmungsmerkmale der einzelnen Arten. Bei der Anwendung der Baummedizin fließt traditionelles Wissen ebenso ein wie die moderne Pflanzenheilkunde. Im Praxisteil in der Grünwerkstatt werden entsprechend der jeweiligen Themen Anwendungen unter fachkundiger Anleitung selbst hergestellt und ausprobiert.
Der Kurs kann auch ohne Vorkenntnisse belegt werden.

Termine und Schwerpunkte:

Freitag, 11. März 2022: Knospen – von Nahrung, Arznei bis Gemmotherapie
Praxisteil: Herstellung eines Gemmomazerates
Freitag, 8. April 2022: Frühblühende Gehölze – essbare Blüten und heilende Blütendrogen
Praxisteil: Jahresauszüge aus Schlehe, Weißdorn und Co
Freitag, 6. Mai 2022: Baumblätter – vom heilenden Maiwuchs zum Baumblättersalat
Praxisteil: Wipfelchenoxymel
Freitag, 10. Juni 2022: Sommerblühende Gehölze – heilende Baumblütenessenzen
Praxisteil: Baumblütenessenzen und Hydrolate
Freitag, 2. September 2022 Wilde Früchte in Heilkunde und Küche
Praxisteil: Wilde Früchtekonservierung für Küche und Hausapotheke
Freitag, 07. Oktober 2022: Baumsamen in Heilkunde, Küche und Haushalt
Praxisteil: Naturwaschmittel

jeweils von 09:00 bis 16:00 Uhr

Kosten:
595 €
bei Buchung des ganzen Veranstaltungsblockes
110 € pro Tag bei Buchung einzelner Kurstage

In den Kosten enthalten sind alle Skripte, Materialkosten für die Praxisteile, Getränke an den Kurstagen, sowie eine Teilnahmebescheinigung.

Für die Seminartage bitte Verpflegung, wetterfeste Kleidung, Kräutersammelutensilien und einen Wanderrucksack mitbringen.